Wissenswertes rund um Ihren Praxisbesuch

Im Krankheitsfall muss es schnell gehen. Damit Ihr Praxisbesuch bei uns reibungslos verläuft, haben wir hier für Sie wichtige Informationen rund um unsere Praxisabläufe zusammengestellt.

Bitte Versichertenkarte mitbringen

Um Sie zügig anmelden und behandeln zu können, bitten wir Sie als Kassenpatient, bei jedem Termin Ihre Versichertenkarte mitzuführen.

Barrierefreiheit

Wir möchten Sie darüber informieren, dass die durch den Vermieter bereitgestellte Aufzugtechnik (Fahrstuhl) nicht den Anforderungen zur Barrierefreiheit nach DIN 18040-2 entspricht. Leider ist dieser Umstand nicht zu optimieren, da es sich um eine Bestandsanlage handelt und der Aufzugs-Betonschacht durch das Gebäude nicht vergrößert werden kann. Mit Standard-Rollstühlen ist der Aufzug nutzbar, sofern die Begleitperson separat fährt. Der Zugang zum Aufzug im Erdgeschoss erfolgt in Kooperation mit dem Optikergeschäft Kühlhorn. Hier finden Sie den Einstieg und können entweder als Fahrziel die Praxisräume im 1.OG oder 3.OG erreichen.

Leider können auch die Vorgaben zu Befehlsgebern und Anzeigen im Fahrkorb und den Haltestellen, Notrufeinrichtung, Maßnahmen für blinde und sehbehinderte Personen, Angaben zu Klappsitzen, Ausstattung Spiegel bei Aufzugstyp 1 und 2 gemäß DIN EN 81-70 nicht gewährleistet werden.

Es handelt sich um einen Standardaufzug.

 

Sofern Sie vor Ihrem Besuch bei uns Rückfragen diesbezüglich haben, sprechen Sie uns über die gewohnten Möglichkeiten gern an. Wir stehen Ihnen gern zur Verfügung.

Bitte Anamnesebogen ausgefüllt mitbringen

Sollten Sie das erste Mal zu uns kommen, so haben Sie die Möglichkeit, den hier zum Download zur Verfügung gestellten Anamnesebogen in aller Ruhe herunterzuladen, auszudrucken und auszufüllen. Bitte bringen Sie diesen zu Ihrem ersten Besuch bei uns mit.

Anamnesebogen_151004.pdf
PDF-Dokument [127.7 KB]